Die energetischen Stufen - Geistiges Heilen


Jeder Organismus besteht aus Energie. Durch ein Energiedefizit entstehen Krankheiten, die sich auf den gesamten Organismus, sowie auf den Bewegungsapparat auswirken können. Geistiges Heilen ist eine energetische Behandlungsmethode, die sich immer positiv auf das Gesamtbild auswirkt. Es ist die älteste Form des Heilens die es überhaupt gibt. Ähnlich wie in der Homöopathie werden Impulse und Informationen weiter gegeben, die das Immunsystem positiv beeinflussen, stärken und Blockaden lösen. Nicht nur Menschen, auch Tiere, sprechen sehr gut darauf an. Bei der energetischen Behandlung werden Mensch und Tier als Ganzes gesehen und behandelt. Der Organismus bekommt dadurch die Möglichkeit wieder ins Gleichgewicht zu gelangen.

 

Geistiges Heilen ist nicht nur persönlich, sondern auch per Fernbehandlung möglich. Fernbehandlungen sind jedoch langwieriger, da auf dem Weg ein Teil der Energie verloren geht. Auch bestimmte Gegenstände z. Bsp. Ketten oder Halsbänder können mit Energie aufgeladen werden. 


Sie sind Besucher Nr.

Kostenlose Webseite von Beepworld
 
Verantwortlich für den Inhalt dieser Seite ist ausschließlich der
Autor dieser Homepage, kontaktierbar über dieses Formular!